PPW-POLYPLAN WERKZEUGE GmbH - Ihr kompetenter Partner für das richtige Werkzeug
Jubiläum: 50 Jahre POLYPLAN
Pumpen + Zubehör
Ersatz-Manometer Pumpen Zubehör

Injektions-Pumpe mit Druckbegrenzung

Artikel-Nr.: R1001D

Injektions-Pumpe mit Druckbegrenzung | Klicken, um Ansicht zu vergrößern
Anfrage senden
Artikeldetails
mit Druckbegrenzung und Standard-Manometer, ohne Bohrmaschine für die Hochdruck-Injektion
Die Injektions-Pumpe (R1001D) ist gegenüber der R1001 mit einer Druckbegrenzung von ca. 5 bis 200 bar ausgerüstet. Sie entspricht damit den „technischen Vorschriften und Richtlinien für das Füllen von Rissen in Betonteilen nach ZTV-RISS 93.
Die Druckbegrenzung ist ein regelbares Ventil. Damit kann der erwünschte Druck eingestellt werden. Der Druck ist am Manometer ablesbar. Das überschüssige Injektionsharz wird über einen Niederdruckschlauch der Injektions-Pumpe wieder zugeführt.

Lieferumfang:
POLYPLAN-Injektions-Pumpe R 1001 D komplett mit Standard-Manometer 1001WE, mit Höchstdruckschlauch 1043S, Greifkopf 1042 V, Hochdruck-Hahn 1171, 1 Satz Schlüssel, 1 Reinigungsbürste, komplett verpackt in einer Versandbox mit Ersatzteilliste, Montagezeichnung und Bedienungsanleitung.

Antrieb: Elektronische Bohrmaschine oder Druckluftmaschine, wie bei der R1001 beschrieben.
Die Druckbegrenzung 1001 DB kann nachträglich an fast alle neueren POLYPLAN-INJEKTIONS-PUMPEN R1001 anmontiert werden.

Hinweis
k.A.

zurück
Russian siteRomanian siteEnglish siteDeutsche Seite
Gesamtkatalog 2020

Katalog
Download
2020


PDF-Format
ca. 5 MB

download
Polyplan Homebase

PPW
POLYPLAN
WERKZEUGE
GmbH


Riekbornweg 20, D-22457 Hamburg
Telefon: +49 40 559726 0
Telefax: +49 40 559726 65
E-Mail: ppw[at]polyplan.com

Kontakt Impressum/AGB